Schau mal

Ich habe ein Gabe oder Erfolglose Fernsehserien – fragt mich!

Bei uns zuhause ist es schon fast ein Running Gag: Ich erzähle von einer neuen Serie, über die ich gestolpert bin, und es ist nur eine Frage der Zeit und irgendwo steht, dass sie abgesetzt wird. Ehrlich. Das ist ganz schlimm. So richtig aufgefallen ist es mir das erste mal bei der Serie Men in trees. Ok, ich hätte misstrauisch sein sollen, dass sie teilweise auf Tele 5 und zu unmöglichen Zeiten lief, aber dass eine Serie in Deutschland nicht ankommt, hat ja bei ausländischen Serien erstmal nix zu heißen. Sie kann ja im Ausland gut ankommen und weiterproduziert werden, aber bei Men in trees war es nicht so. Die wurde eingestellt und es wurde nicht mal eine DVD produziert. Ja, richtig gelesen, die Serie kam so schlecht an, dass es die zwei Staffeln nicht mal auf DVD gibt. Unglaublich und ich habe sie echt gerne geguckt, auch jede Wiederholung. Aber das ist ja nur ein Beispiel dafür. Genauso verlief es mit Perception (immerhin 3 Staffeln), Unforgettable (erst 1 und dann noch ergänzt auf 3 Staffeln), Cracked (2 Staffeln), The Finder (nur 1 Staffel), Doctor’s Diary (3 Staffeln), Josephine Klick – Allein unter Cops (nur 1 Staffel), King (2 Staffeln), King & Maxwell (nur 1 Staffel), Fairly Legal (2 Staffeln) und Prime Suspect (nur 1 Staffel).
Ich gebe zu, die Mischung ist echt wild und bestimmt nicht jedermanns Geschmack und vermutlich auch nicht vollständig, aber fair finde ich das alles nicht.

Kennt Ihr das auch? Man fängt an eine Serie zu gucken, vielleicht stolpert man zufällig rein, oder schaut erst den Piloten und merkt, dass sie einem gefällt, also die Serie, und man fängt an mitzufiebern. Und dann? Die Quoten stimmen nicht und sie wird abgesetzt. Einfach so.
Und wie ist das bei Euch? Habt Ihr auch so einen sechsten Sinn, was den Erfolg von Serien angeht?

Update vom 9.12.2014: Gestern habe ich die letzte Folge von The Glades gesehen und obwohl es von der Serie 4 Staffeln gibt, passt sie hier in die Aufzählung. Die letzte Folge hört mit einem klassischen Cliffhänger auf, um die Neugier für die nächste Staffel möglichst groß zu halten. Leider wurde hier wohl ein paar Tage nach der Ausstrahlung entschieden, keine neue Staffel zu drehen und somit ist das Serienende ein Cliffhänger, der einen echt in der Luft hängen lässt. Ich konnte es echt nicht glauben, wieder eine Serie, die ich mochte.

Mittlerweile gibt es auch noch ein Update: Erfolglose Serien Teil 2.

Sharing is caring - teilt den Beitrag, wenn er euch gefallen hat
  1. Viel zu abrupt, das stimmt.

  2. Ging mir mit Men in Trees genauso, ich fand die Serie witzig und skurril, aber dann hörte sie abrupt auf. Sehr schade!

  3. Pingback: Erfolglose Fernsehserien - fragt mich! Teil 2 - diephotographin

  4. Hallo Kiki,
    da bin ich aber froh, dass ich nicht alleine mit dieser Gabe bin. 🙂
    LG Barbara

  5. oh, das kenn ich und erhöhe noch um
    -kripo holstein/mord und meer
    -pushing daisies

    sowie diverse buchreihen oder auch comics.
    es ist ein kreuz -.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.