Mach mal

BloggerBreakfast und Samstagskaffee Woche 13 (#90) im Heimathafen

Am Samstag vormittag fand wieder ein BloggerBreakfast in Wiesbaden statt. Giovanna vom Stadtblogozin lud uns diesmal in der Heimathafen in Wiesbaden ein.

heimathafen06
heimathafen08
heimathafen02
heimathafen03
heimathafen04
heimathafen01

Sie hatte die Idee, dass wir uns nicht nur zum frühstücken, Kaffee und Tee trinken und quatschen treffen, sondern dass wir auch etwas lernen/Wissen teilen könnten. Im Heimathafen sassen wir in einem Raum nur für uns und es gab 2 kurze Impuls-Vorträge.

heimathafen05
heimathafen07
Giovanna gab uns einige Tipps zur Social Media Strategie für Blogger (hier geht es zu ihrem Beitrag mit Link zur Präsentation) und ich durfte dann alle davon überzeugen, dass Sketchnotes und Handlettering richtig viel Spaß machen und es wirklich jeder kann. Dank Giovanna weiß ich jetzt, dass ich wohl noch ein paar Hausaufgaben in Bezug auf eine/meine Social Media Strategie habe und freue mich schon darauf ihre Tipps umzusetzen.

bloggerbreakfast-heimathafen01
bloggerbreakfast-heimathafen02

Hoffentlich vergehen die nächsten etwa 3 Monate wieder wie im Flug, denn ich freue mich schon sehr auf unser nächstes Treffen. Dieses mal waren mit dabei Jasmin (mienchenblog und Jasmin Collet), Nina (Mainzer Wohnzimmer), Ann (eatloveandlive), Mecki (Fein & Raum), Julia (wortexot und ethnosphaere), Kate (Minifilz), Kristina (ICH DESIGNER), Katha (kathastrophal), Cala (Cala kocht), Antje (Villa Lillaund Giovanna (stadtblogozin).

Danke Mädels, es hat mir wieder mal richtig viel Spaß gemacht!

Und mein Kräutertee am Anfang war auch mein Beitrag zum Samstagskaffee bei Ninjasieben.

IMG_2413.JPG

 

Sharing is caring - teilt den Beitrag, wenn er euch gefallen hat
  1. Pingback: Meine Erfahrung mit Handlettering und Sketchnotes - diephotographin

  2. Pingback: Woche in Bildern KW13 - diephotographin

  3. Hallo Mecki,
    vielen Dank. Es hat mir auch großen Spaß gemacht.
    Lieben Gruß | Barbara

  4. Hallo Barbara,
    schöne Fotos von unserem Bloggerfrühstück, gefällt mir. Und danke schön nochmal für die tolle Einführung in Sketchnotes, hat Spaß gemacht.
    LG und einen guten Wochenstart, Mecki

  5. Hallo Kathrin,
    es wäre echt schön Dich mal kennen zu lernen. Vielleicht klappt es ja beim nächsten mal.
    LG Barbara

  6. Liebe Barbara, wie gerne wäre ich dabei gewesen, aber der Terminkalender ist so voll und Wiesbaden ist dann eben doch nicht um die Ecke von Trier! Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es mal irgendwann klappt! Liebste Grüße und einen tollen Sonntagabend! Kathrin*

  7. Hallo Antje,
    danke. Das freut mich sehr, dass ich Dich mit dem Thema begeistern konnte.
    LG Barbara

  8. Hallo Barbara,
    ich war zum ersten Mal dabei – leider ohne Kamera – und es stimmt: supertoll war’s! Interessante und nette Mädels, geniale-gemütliche Location, lecker Tee und Frühstück – alles Bestens. Du hast mit Deinen Photos die schöne Atmospähre sehr gut eingefangen. Lebendige Eindrücke. Viel gelernt hab ich ebenfalls. Bei Giovannas Vortrag gingen mir (als „Zufallsbloggerin“) gleich ein paar Kronleuchter auf – mal schaun, ob ich was davon umsetzen kann. Ja und Deine Vorstellung über Sketchnotes und Handlettering – hat mich ja richtig angestochen. So super aufbereitet – jede konnte sofort schon mal loslegen und ausprobieren – einfach genial. Hab zuhause sofort angefangen rumzukritzeln …
    Rundum gelungen – das nächste mal will ich unbedingt wieder dabei sein!
    Herzliche Grüße
    Antje von der Villa Lilla

  9. Hallo Kirsten,
    der Heimathafen ist wirklich schön und so ein Treffen macht immer wieder Spaß.
    LG Barbara

  10. knightlyart

    Moin Barbara,
    was für eine tolle Location für ein BloggerTreffen! Bei maritimen Motiven wie Anker und Seebären schlägt, als Hamburger Deern, mein Herz gleich viel höher! Und so ein BloggerTreffen mit viel Input ist toll!
    Herzliche Grüße und Ahoi aus Hamburg
    von Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.