DIY Mach mal

Meine Erfahrung mit Handlettering und Sketchnotes

Update 11.02.2017: Es gibt ein Handlettering Update Beitrag.

Vor einigen Wochen war ich beim BloggerBreakfast in Wiesbaden und habe dort einen Impulsvortrag zum Thema Sketchnotes und Handlettering gehalten. Heute wollte ich Euch ein paar Inspirationen, Tutorials und Tipps mitgeben und würde mich freuen, wenn ich Euch ein wenig anstecken und dafür begeistern kann.

IMG_2348

Sketchnotes

Angefangen hat es mit den Sketchnotes von Frau Hölle und dem Workshop bei der Blogst. Leider war ich dort nicht dabei, aber in meiner Timeline bei Instagram zeigten alle ihre fertigen Werke. Ich schaute mich im Internet und bei Frau Hölle etwas um und fand jede Menge Inspiration, Anleitungen und Anregungen, es einfach zu versuchen. Mit dem Buch Das Sketchnotes Handbuch von Mike Rohde hatte ich dann auch einen brauchbaren Leitfaden. Seitdem hat mich das Skribbeln, Zeichnen, Doodlen, Sketchnoten oder wie auch immer man es nennen will, nicht losgelassen.

Statt bei Vorträgen alles mit zu schreiben, wird der Inhalt mithilfe von Icons, Strichmännchen und Symbolen mit „gekritzelt“. Es geht weniger um Kunst, als um eine visuelle Zusammenfassung und eine andere Art des Zuhörens und Mitschreibens. Durch kleine Zeichnungen bleiben die Inhalte besser im Gedächtnis und man achtet mehr auf die wichtigen Aussagen und die Zusammenhänge. Mit Sketchnotes lassen sich natürlich auch viel mehr Dinge machen, als bei Vorträgen mitzuschreiben. Einkaufslisten lassen sich damit gestalten, Glückwunschkarten selber machen oder eben auch fotografische Rückblicke etwas erweitern.

Handlettering, Brushlettering und Kalligrafie

Auch beim Handlettering spielte meine Instagram Timeline eine große Rolle, da es dort einige Talente gibt, die sich mit Handlettering, Brushlettering, Kalligrafie und schöner Handschrift beschäftigen. Da Typographie ein Teil der Sketchnotes ist und man zuhause auch mehr Zeit als bei Vorträgen hat, fing ich an, mich damit auseinander zu setzen. Während bei der klassischen Kalligrafie mit Feder und Tusche geschrieben wird und es recht viel Übung erfordert, geht es beim Handlettering und Brushlettering mehr um das malen von Buchstaben und Worten. Es wird oft mit Bleistift vorgezeichnet und dann mit Fineliner und Brushpen oder Pinsel nach- bzw. ausgemalt. Natürlich schadet es auch hierbei nicht, etwas zu üben, gerade mit Pinsel und Brushpen ist es anfangs etwas ungewohnt, aber die Ergebnisse überzeugen meist schon sehr früh. Als Bücher zum Thema kann ich Sign Painters von Levine & Macon und Hand-lettering Ledger von McDevitt empfehlen.

IMG_2428

Papier

Beim Papier könnt Ihr vor allem zum üben erstmal nehmen, was Ihr zur Hand habt. Einige machen es lieber in einem Notizbuch, um alles zusammen zu haben, es geht aber auch auf losen Blättern oder Blöcken. Am Anfang sind auch Schulschreibhefte oder Blöcke mit dieser Lineatur gut geeignet, da man mit den 3 Linien erstmal eine gute Orientierung hat. Ich habe im Internet auch zwei Übungsblätter gefunden. Einmal eines mit schrägen Linien (Übungsblatt) und ein Worksheet mit Beispiel Buchstaben zum Üben (Worksheet). Ihr könnt natürlich auch auf Transparentpapier üben und die Linienpapiere nur unterlegen.

Wenn ihr mehr zu den Stiften wissen wollt, schaut mal bei meinem Lieblingsstifte Beitrag vorbei.

IMG_2444.JPG

Inspirationen

Bei A beautiful Mess gibt es ein paar Tipps mit einem Video für den Einstieg. Und bei Instagram solltet ihr Euch mal die Feeds von @wideofnorth und @frauhoelle anschauen oder auch nach den Hashtags #handlettering, #brushlettering, #fauxcalligraphy oder #sketchnotes schauen. Bei Pinterest habe ich ein Board zu diesem Thema Zeichnen, doodles, Sketchnotes und Calligraphy angelegt.

 

Und zum Schluss möchte ich Euch gerne ein paar Linktipps geben, die mich inspirieren und mir weitergeholfen haben.

Sketchnote Tutorials

Sketchnotes Einführung von Frau Hölle (deutsch)
Sketchnotes lernen mit Sketchnotes (deutsch)
Mike Rohde Sketchnotes (englisch)

Sketchnote Inspirationen

The Sketchnote Army (englisch)
Tumblr TED Sketchnotes (englisch)

Handlettering Tutorials

Anatomie der Buchstaben (englisch)
Einführung ins Handlettering (deutsch)
Begriffe und Einführung ins Lettering von Frau Hölle (deutsch)
Handlettering Beispiel anhand einer Karte (englisch)
Handlettering Tutorial: Block Lettering (englisch)

Brushlettering Tutorials

Brush Pens und die Benutzung (englisch)
Schreiben mit Brush Pens (Video / englisch)
Fake Calligraphy Tutorial (englisch)

Kalligrafie Tutorials

Einführung in die moderne Kalligrafie (englisch)
7 Gründe warum man Kalligrafie lerne sollte (englisch)

Typographie Tutorials

Alles Mögliche zum Thema Typographie (deutsch)

Handlettering Inspirationen

Seb Lester Inspirations (Videos / englisch)
Tumblr The Art of handlettering
Tumblr Daily Letterings
Tumblr Lettering daily
Tumblr 2013 Year of Lettering

  1. Huhu Barbara,
    Immer wieder cool, wie Sketchnoting und Handlettering „Hand in Hand“ gehen. Und immer wieder zusammen auftauchen. Ich bin auch von dem Einen zum Anderen gekommen.
    Hast du Lust meine Seite mit in deine schöne Linkliste aufzunehmen?
    Liebe Grüße!

  2. Sehr gerne. Im Update vom Februar sind noch mehr Stifte und Tipps dabei. Lieben Gruß | Barbara

  3. Danke für die Einleitung und die klasse Liste an Ressourcen und Inspiration! Kommt mir gerade recht beim Handlettering lernen. 🙂

  4. Barbara

    Hallo Astrid,

    gern geschehen und viel Spaß damit.

    LG | Barbara

  5. leckerekekse.de/wordpress

    Wow, da hast Du aber eine tolle Linkliste zusammengestellt. Da muss ich mich in einer ruhigen Stunde mal durchklicken. Danke!

Kommentar verfassen