Mach mal

E wie Email -BloggerABC

Hast Du schon etwas von Annes BloggerABC gehört? Anne von Neontrauma.de hat eine Mitmach-Aktion gestartet und ich werde heute versuchen ihre Fragen zum Thema Email zu beantworten. Es gibt auch schon meine Antworten zum Thema C wie Code und D wie Design. Alle Themen und alles was Du noch wissen musst, findest Du bei Neontrauma.de. Es geht um folgendes (eine Beschreibung von Anne):

img_0265

52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.

Alle 14 Tage steht ein neues Stichwort im Raum, von „A wie Arbeit / Ausbildung“ bis hin zu „Z wie Zeit“. Jedes Thema ist dabei mit dem Bloggen verknüpft – beispielsweise, inwiefern das Bloggen deinen Job beeinflusst und umgekehrt oder wie viel Zeit du in deinen Blog investierst. Du bist herzlich eingeladen, mit einem Beitrag zum jeweiligen Thema an diesem Projekt teilzunehmen.

 

Annes Fragen zum Thema Email:

Bekommst du über deinen Blog viele Mails?  

Bisher nur sehr wenige, waren aber schon sehr schöne dabei. Ich freue mich immer sehr über Nachrichten, wie das, was ich hier so mache ankommt.

Wie oft liest du deine E-Mails? Und wie schnell antwortest du im Schnitt?

Meine Emails lese ich mehrmals am Tag und versuche auch die meisten sofort oder innerhalb eines Tages zu beantworten. Dabei hilft mir mein Email Programm auf meinem iPhone sehr gut (meine liebsten Apps zur Organisation), man verschiebt die Mail auf später und bekommt sie dann einfach wieder in den Posteingang.

Findest du E-Mails in Anbetracht von WhatsApp & Co. noch zeitgemäß?

Ich finde Emails immer noch zeitgemäss. WhatsApp & Co benutze ich hauptsächlich privat, Emails dafür für alles. Ich schreibe mir auch oft selbst Emails mit Ideen, toDos und Links, die ich mir später noch anschauen möchte.

Vereinbarst du Kooperationsanfragen lieber per Mail oder am Telefon?

Am liebsten per Email, da kann man antworten, wenn es gerade passt und hat auch immer alles zusammen an einem Ort und muss die Telefonzettel nicht erst überall suchen.

Hast du eine Mail-Signatur für deinen Blog eingerichtet?

Gerade letzte Woche habe ich mir eine Email Signatur nach der Anleitung von Miriam (Electrofairy) und mit ein wenig Hilfe von Google (Mail Programm Mac Yosemite) eingerichtet.

Versendest du selber einen Newsletter?

Bisher noch nicht, aber ich versuche noch in diesem Jahr damit anzufangen. Bin aber noch auf der Suche nach den Inhalten und sammel gerade Ideen. Möchte gerne nicht nur auf meine Blogbeiträge hinweisen, sondern auch noch eigene Inhalte nur für den Newsletter haben.

Hast du Newsletter von anderen Bloggern abonniert?

Jede Menge und lese tatsächlich auch die meisten davon. Am meisten freue ich mich immer über neue Anregungen und Ideen. Oft komme ich beim Blog lesen nicht mehr so hinterher und bin froh, wenn ich die letzten Beiträge noch mal aufgelistet bekomme. In vielen Newslettern bekommt man auch noch Einblicke hinter die Kulissen oder persönliche Anekdoten erzählt. So etwas mag ich besonders gerne.

Mehr Antworten zum Thema Emails findet ihr bei Anne (Neontrauma.de BloggerABC Email) . Es kommen noch viele interessante Themen bei den verbleibenden Buchstaben.

Sharing is caring - teilt den Beitrag, wenn er euch gefallen hat
  1. Das stimmt, die ganzen Möglichkeiten und immer die fehlende Zeit.

  2. Die Sache mit dem Newsletter mag ich auch noch angehen wollen. Ich finde, dass ein Newsletter einem so tolle Möglichkeiten gibt, aber kam bisher noch nicht dazu 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.