Mach mal

O wie Organisation – BloggerABC

Hast Du schon etwas von Annes BloggerABC gehört? Anne von Neontrauma.de hat eine Mitmach-Aktion gestartet und ich werde diesmal versuchen ihre Fragen zum Thema Organisation zu beantworten. Es gibt auch schon meine Antworten zum Thema C wie CodeD wie DesignE wie Email und N wie Nofollow. Alle Themen und alles was Du noch wissen musst, findest Du bei Neontrauma.de. Es geht um folgendes (eine Beschreibung von Anne):

img_0265

52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.

Alle 14 Tage steht ein neues Stichwort im Raum, von „A wie Arbeit / Ausbildung“ bis hin zu „Z wie Zeit“. Jedes Thema ist dabei mit dem Bloggen verknüpft – beispielsweise, inwiefern das Bloggen deinen Job beeinflusst und umgekehrt oder wie viel Zeit du in deinen Blog investierst. Du bist herzlich eingeladen, mit einem Beitrag zum jeweiligen Thema an diesem Projekt teilzunehmen.

Obwohl Organisation eins meiner Lieblingsthemen ist, schaffe ich es bei meinem Blog irgendwie nicht so richtig. Ich liebe es Listen zu schreiben und habe für alles ein Notizbuch oder Planner, aber irgendwie halte ich es beim Blog immer nur ein paar Tage oder vielleicht mal eine Woche durch und schon halte ich mich nicht mehr an meinen Plan. Auch mit meinem iPhone versuche ich alles rund um den Blog zu organisieren, aber oft vergesse ich dann wieder drauf zu schauen. Im September bin ich in Frankfurt beim Blogger At Work Workshop und da steht Planung & Organisation auch mit auf der Agenda und ich hoffe, dass ich dann endlich ein System für mich entdecke und es auch mal länger durchhalte.

Annes Fragen zum Thema Organisation:

Wie organisierst du dich und deinen Blog?

Ich habe einen Planner, indem ich alle meine Ideen sammel und ich versuche auch immer mal wieder einen Redaktionsplan zu machen. Einige Ideen halte ich auch bei Trello fest, aber ich mag es einfach lieber etwas in einem schönen Notizbuch oder Planner aufzuschreiben.

Wie hältst du Ideen für neue Artikel fest?

Meist in meinem Blog-Planner oder einem Notizbuch. Manchmal fange ich auch direkt an zu schreiben bzw. mache einen Entwurf in WordPress mit den wichtigsten Ideen und Notizen.

Führst du einen Redaktionsplan bzw. planst im Voraus, wann welcher Beitrag erscheinen soll?

Eigentlich schon, aber eben auch nur eigentlich. Ich versuche es immer wieder mal und plane einen oder auch zwei Monate im voraus, aber meist kommt irgendwie das Leben dazwischen und es klappt alles nicht so wie geplant. Während meiner #29daysofblogging Challenge hat es sehr gut mit der Planung und Organisation geklappt, aber auch nur während dieser 29 Tage.

Hast du das Gefühl, mit deinem Blog gut organisiert zu sein, oder hapert es an bestimmten Stellen? Was sind da deine größten Herausforderungen?

Leider habe ich meist das Gefühl nicht so gut organisiert zu sein. In der Theorie klappt es extrem gut mit der ganzen Organisation, aber irgendwie kommt dann doch immer noch mal was dazwischen und alles muss wieder neu organisiert werden und irgendwann gebe ich dann auf und versuche es im nächsten Monat erneut.

Verwendest du bestimmte Tools und Helferlein wie beispielsweise Trello, Evernote, ein Notizbuch etc.?

Meist ist mein Blog-Planner im Einsatz, da ich Stift und Papier einfach am liebsten zum planen nehme. Trello kommt auch immer häufiger zum Einsatz, vor allem unterwegs, wenn ich gerade mal kein Notizbuch zur Hand habe.

Bloggst du selber über das Thema Organisation? Kannst du andere Blogs zu diesem Thema empfehlen?

Selber habe ich bisher nur einmal zum Thema Organisation gebloggt, da ging es um meine liebsten iPhone Apps zum Thema Organisation. Auf Pinterest finde ich auch immer sehr viele Tipps und Anregungen zum Thema Organisation und auch Blog-Organisation und bei I heart Organizing und A Bowl Full of Lemons lese ich auch immer gerne was zur Organisation.

 

Mehr Antworten zum Thema Organisation findet ihr wieder bei Anne (Neontrauma.de BloggerABC Organisation) . Es kommen noch viele interessante Themen bei den verbleibenden Buchstaben.

Sharing is caring - teilt den Beitrag, wenn er euch gefallen hat
  1. Hallo Lilly,
    finde die Idee und die vielen Antworten auch immer ganz toll. Bekommt so viele neue Ideen von.
    Lieben Gruß | Barbara

  2. Danke für den wundervollen Beitrag. Ich finde die Idee mit dem Bloggeralphabet echt klasse.
    In diesem Sinne weiterhin viel Spaß beim Bloggen…

    und ein schönes Wochenende
    Lilly (mein-pflanzenblog.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + 12 =