Increase Creativity Photographieren Schau mal

Best of Mainz Photo Walk Mainzer Neustadt

Gestern habe ich euch mitgenommen zum Best of Mainz Photo Walk durch die Mainzer Oberstadt und heute kommt ihr mit in die Neustadt. Schon wieder eine Tour durch Mainz? Ja! An Fassenacht war ich früher sogar 5 Tage in Mainz unterwegs, da schaffen wir dieses Jahr doch zumindest die zwei Tage zusammen, oder?
Die Mainzer Neustadt kannte ich vor dem Best of Mainz Photo Walk gar nicht so gut. Ist aber auch schon ein paar Jahre her, dass ich in Mainz gewohnt habe und da war die Neustadt nicht so belebt und beliebt wie jetzt.

Best of Mainz Photo Walk – Mainzer Neustadt

Gestartet sind wir am Hauptbahnhof und sind dann vorbei am Gartenfeldplatz, zur Synagoge, zum Sömmeringplatz, runter zum Zollhafen. Weiter ging es zum Feldbergplatz, über die grüne Brücke zum Frauenlobplatz und zum Abschluß zur Kaiserstraße, der Grenze der Mainzer Neustadt. Stefanie Jung, die Stadtführerin und Autorin des Buches Best of Mainz (Amazon Link) die diese Touren ins Leben gerufen hat, erzählt unterwegs viele historische Geschichten der Mainzer Neustadt und Achim Katzberg von querformat Fotografie gibt Tipps zu Kamera-Einstellungen und Bildaufbau. Außerdem kennt er einige Stellen mit den schönen Graffitis und tollen Blickwinkeln. Wie beim Photo Walk durch die Mainzer Oberstadt habe ich wieder sehr viele Bilder gemacht und die Auswahl war gar nicht so einfach. Kommt ihr mit, kreuz und quer durch die Mainzer Neustadt?

Bonifatiustürme am Hauptbahnhof und ein Hochhaus unterwegs - Best of Mainz Photo Walk - diephotographin
Bonifatiustürme am Hauptbahnhof und ein Hochhaus unterwegs – Best of Mainz Photo Walk – diephotographin
Gelb heitert den grauen Himmel am besten auf - Best of Mainz Photo Walk - diephotographin
Gelb heitert den grauen Himmel am besten auf – Best of Mainz Photo Walk – diephotographin
Typographie - Best of Mainz Photo Walk - diephotographin
Typographie – Best of Mainz Photo Walk – diephotographin
Die Synagoge, ein beeindruckendes Bauwerk - Best of Mainz Photo Walk - diephotographin
Die Synagoge, ein beeindruckendes Bauwerk – Best of Mainz Photo Walk – diephotographin
Farbenfrohes Graffiti - Best of Mainz Photo Walk - diephotographin
Farbenfrohes Graffiti – Best of Mainz Photo Walk – diephotographin
Fenster und Türen in der Mainzer Neustadt - Best of Mainz Photo Walk - diephotographin
Fenster und Türen in der Mainzer Neustadt – Best of Mainz Photo Walk – diephotographin

Wisst ihr eigentlich, warum die Straßenschilder in Mainz rot und blau sind?Diese Art der Beschilderung haben sich die Mainzer in Paris abgeschaut und sie soll Ortsunkundigen helfen, sich zurecht zu finden. Blaue Straßen verlaufen parallel zum Rhein und rote hin bzw. weg vom Rhein.
Auf der grünen Brücke sind auch die Bienenstöcke des Projektes Die gemischte Bienengruppe und ich bin schon sehr gespannt, wie der Honig schmeckt.

Straßenschilder und Honig von der grünen Brücke - Best of Mainz Photo Walk - diephotographin
Straßenschilder und Honig von der grünen Brücke – Best of Mainz Photo Walk – diephotographin
Der Fotograf Achim Katzberger in Aktion - Best of Mainz Photo Walk - diephotographin
Der Fotograf Achim Katzberger in Aktion – Best of Mainz Photo Walk – diephotographin

Und wie hat euch die Mainzer Neustadt gefallen? Ich fand es besonders toll zu sehen, wie die Plätze mittlerweile genutzt werden. Am Feldbergplatz wurde Boule gespielt und der Spielplatz auf dem Frauenlobplatz wurde am Samstag mittag im Februar rege genutzt.

Wie haben euch die beiden Ausflüge nach Mainz gefallen? Gestern in die Mainzer Oberstadt und heute in die Neustadt? Stefanie Jung und Achim Katzberg bieten noch einige weitere Touren (alle Angebote auf der Webseite) an und nach meinen bisherigen Erfahrungen, lohnen sie sich alle.

Wenn ihr jetzt neugierig auf meine Heimatstadt Wiesbaden seid und ihr wollt, dass ich euch auf eine Foto-Tour durch Wiesbaden mitnehme, lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen. Hier gibt es zwar keine so informativen Photo Walks, aber vielleicht ziehe ich einfach mal mit meiner Kamera los.

Nimm mich mit zu Pinterest:

  1. Danke sehr. Ja, die virtuellen Spaziergänge durch andere Städte und Länder machen echt Spaß.

  2. genau diese eindrücke sind es, die mir an blogs so gefallen… einfach mal virtuell durch mainz schlendern. toll. die synagogenbilder finde ich super! herzliche grüße aus dem norden, anja

  3. Danke schön.

  4. luxundpoppy

    Wieder interessante Bilder 🙂

  5. Ja, in Mainz und Wiesbaden gibt es noch einige schöne alte Häuserfassaden. Bin auch immer wieder hin und weg.
    Und das mit den Strassenschildern mag ich an Mainz auch sehr.
    Nach den Photo Walks habe ich richtig Lust auch mal durch Wiesbaden zu ziehen, anseits von den klassischen Touristenzielen oder vielleicht beides.
    Lieben Gruß | Barbara

  6. In Mainz war ich ja irgendwie noch nie, obwohl das ja nicht mal so schwer zu erreichen ist… 2,5h mit dem Zug und ich wäre da.

    Deine Fotos sind wirklich schön – und ich muss immer wieder feststellen, dass Hausfassaden richtig klasse aussehen können. Hier aus Korbach kannte ich nur potthässliche Hochhäuser oder gewöhnliche 1-Familien-Häuser. Frankenberg hat zwar schon schönere Wohnungsgebäude, aber deine Fassaden machen meiner Meinung nach auf den Fotos trotzdem mehr her 😉
    Und das Graffiti in Mainz scheint auch interessant zu sein – cool, dass da wirklich was abgebildet ist und nicht nur einfach bunte Buchstaben an Wände geklatscht
    werden.

    Das mit den Straßenschilderfarben finde ich mega cool! Jetzt bräuchte man nur noch eine SPitze an einer Schildseite, die entweder zum Fluss hin oder davon weg zeigt, sodass man immer weiß, in welche Richtung man laufen sollte 😉

    Und Wiesbaden interessiert mich natürlich, denn auch da war ich noch nicht!!!

    Liebe Grüße

  7. Danke. Hat auch echt Spaß gemacht.

Kommentar verfassen