DIY Machen Photographieren

DIY Foto-Lesezeichen als schnelles Valetinstaggeschenk

Heute gibt es bei mir noch ein paar Ideen für ein schnelles Valentinstag-DIY. Letztes Jahr gab es SnapPap Herzen für die Kopfhörer, damit die in der Tasche nicht so verknoten und dieses Jahr hat mein Schatz mich auf die Idee mit den Lesezeichen gebracht. Lesezeichen kann man trotz eReader und Co. irgendwie immer noch gebrauchen, zumindest geht es uns so. Dieses Jahr wurden es DIY Foto Lesezeichen mit den Kindern und als Alternative zu den Fotos haben wir noch Origami Herzen und Monster als Buchecken-Lesezeichen ausprobiert. (Da ich die Kinder hier im Blog nicht zeige, habe ich kurzerhand ihre Kuscheltiere genommen, um euch zu zeigen, wie die Lesezeichen aussehen.)

Foto DIY-Lesezeichen

Die Foto-Lesezeichen habe ich bei Pinterest gefunden (Foto-Lesezeichen über Pinterest) und war gleich hin und weg. Zum einen weil ich natürlich gerne fotografiere und immer froh bin, wenn ich etwas finde, um die Fotos nicht nur auf der Festplatte versauern zu lassen, sondern auch weil man dann die Liebsten immer dabei hat, wenn man ein Buch liest. Da ich, wie oben schon erwähnt, meine Kinder hier im Blog nicht zeigen möchte, habe ich als Alternative ihre Kuscheltiere genommen, damit ihr eine Vorstellung davon bekommt, wie die Lesezeichen aussehen.

Zuerst müsst ihr die Kuscheltiere oder die Kinder oder auch euch selbst fotografieren. Am besten vor einem neutralen Hintergrund und dabei so tun, als ob ihr eine Schnur oben festhaltet. (Bei den Kuscheltieren habe ich den einen Arm mit Tesafilm an die Tür geklebt.) Ihr braucht ein Foto von vorne und eines von hinten, achtet aber darauf, dass ihr jeweils den gleichen Arm oben habt, wenn ihr nur einen Arm nehmt. (Bei den Kuscheltieren waren die Arme zu kurz um über dem Kopf zusammen zu passen)

Gehäkelter Lalylala Fuchs als türkise Katze von vorne und hinten für das DIY Foto-Lesezeichen
Gehäkelter Lalylala Fuchs als türkise Katze von vorne und hinten für das DIY Foto-Lesezeichen
Gehäkeltes Lalylala Schaf von vorne und hinten als DIY Foto-Lesezeichen
Gehäkeltes Lalylala Schaf von vorne und hinten als DIY Foto-Lesezeichen

Jetzt braucht ihr einen Foto-Drucker oder eben die Abzüge von den Bildern, eine Schere, doppelseitiges Klebeband, Ösen und eine Ösen-Zange, etwas Wolle oder Garn und etwa 30 Minuten Zeit.

Alles was man für ein DIY Foto-Lesezeichen braucht und die fertigen Foto-Lesezeichen mit den beiden Kuscheltieren.
Alles was man für ein DIY Foto-Lesezeichen braucht und die fertigen Foto-Lesezeichen mit den beiden Kuscheltieren.

Schneidet die Fotos an den Umrissen großzügig aus und legt sie mit den Fotoseiten aufeinander um alles passend abzuschneiden. Klebt beide Seiten mit dem doppelseitigen Klebeband aufeinander und macht oben an die Hand ein Loch für die Öse durch das die Quaste gezogen wird. Jetzt müsst ihr nur noch aus Wolle oder Garn eine Quaste basteln und durch die Öse ziehen. (Bei Garn und mehr findet ihr eine Video Anleitung um eine Quaste zu machen.) Fertig ist das DIY Foto-Lesezeichen von euch oder euren Liebsten. Es geht bestimmt auch mit euren Haustieren, eurer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Die fertigen DIY Foto-Lesezeichen noch mal mit Buch.
Die fertigen DIY Foto-Lesezeichen noch mal mit Buch.

Origami Lesezeichen

Falls ihr es heute nicht mehr schafft, Fotos zu machen und auszudrucken gibt es noch eine Alternative, Origami Lesezeichen. Die Origami Lesezeichen haben die Kinder mit mir gefaltet. Für ein Fast-Schulkind kein Problem, ein Kindergartenkind braucht noch ein ganz klein wenig Unterstützung. Am meisten Spaß haben uns die Monster gemacht. Die schiefen Zähne und Augen ausschneiden und bemalen kam bei den Kinder richtig gut an. Zum Valentinstag passen die Herzen natürlich besser, es sei denn, man kann dem ganzen Rummel nix abgewinnen. (Die Anleitungen habe ich über Pinterest gefunden: Anleitung Herzen falten mit Video, Anleitung Monster falten mit Video)

Origami Herzen als Buchecken Lesezeichen als schnelles DIY für den Valentinstag
Origami Herzen als Buchecken Lesezeichen als schnelles DIY für den Valentinstag
Origami Monster Bucheckenlesezeichen als schnelles DIY für einen alternativen Valentinstag
Origami Monster Bucheckenlesezeichen als schnelles DIY für einen alternativen Valentinstag

Wenn ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid, findet ihr auf meinem Pinterest Board noch mehr Ideen für DIY Lesezeichen.


Nimm mich mit zu Pinterest:

  1. Die Kinder wollen auch noch welche falten. Mal schauen, welche noch gut klappen. Viel Spass beim falten.
    Lieben Gruß | Barbara

  2. Liebe Barbara,
    wow so viele Lesezeichen-Ideen. Die Fotolesezeichen sind super aber auch die Herzen und die kleinen Monstee. Aber so oft wie ich meibe Lesezeichen verliere, muss ich wohl alle mal ausprobieren ;).
    Liebste Grüße
    Simone

  3. Danke. Die Idee mit den Kuscheltieren hatte ich erst heute morgen, wollte erst nur die Herzen und Monster zeigen. 🙂

  4. Also ich finde ja die Herzen und Monster doch ein wenig hübscher als die erste Idee… Ich weiß auch nicht, warum. (Ich finde es übrigens super, dass du deine Kinder nicht ins Netz stellst und so kreativ stattdessen Kuscheltiere modeln lässt.

  5. Danke schön. Und so schnell gemacht.

  6. Oh die Origami Lesezeichen sind ja süüüß!

  7. Danke schön. Ja, die Origami Herzen hatte ich auch schon länger vor, aber die Fotos kamen erst letzte Woche dazu. So simpel und eine so tolle Wirkung.
    Lieben Gruß | Barbara

  8. Das ist eine wirklich süße Idee 🙂 Die Origami-Herzen habe ich auch schon länger auf meinem Pinterest-Board gespeichert 🙂 Die Idee mit den Fotos finde ich richtig schön!

    Liebst, Aileen

Kommentar verfassen