DIY Increase Creativity Increase Creativity Events Mach mal Photographieren

Shibori Workshop mit renna deluxe in Wiesbaden

Habt ihr schon mal was von Shibori gehört? Eine japanische Färbetechnik, bei der die Stoffe gefaltet, gebunden und dann gefärbt werden. Wenn man die Stoffe immer wieder gleich faltet und bindet, kann man die Muster reproduzieren. Ich habe das erste Mal von Shibori auf dem Blogst Barcamp letzten April gehört. Dort hat Christiane von renna deluxe eine Session über Shibori gehalten und wir konnten ein Leinenhandtuch unter ihrer Anleitung falten, binden und mit Indigo färben. Shibori und auch das Färben mit Indigo hat mich seither in seinen Bann gezogen.

Shibori färben mit Indigo – der Workshop

Im Sommer habe ich Christiane dabei unterstützt, einen Shibori Workshop in Wiesbaden zu organisieren. Sie hat sich das Konzept und alles für den Workshop überlegt und ich habe Teilnehmer gesucht und das Organisatorische im Hintergrund übernommen. Herausgekommen ist ein toller Workshop, der allen Teilnehmern und uns Riesenspaß gemacht hat.

Christiane Hübner von renna deluxe erzählt uns etwas über die Tradition des japanischen Färben beim Shibori Workshop mit renna deluxe
Christiane Hübner von renna deluxe erzählt uns etwas über die Tradition des japanischen Färben beim Shibori Workshop mit renna deluxe
Christiane Hübner von renna deluxe zeigt uns die verschiedenen Falt- und Binde-Techniken beim Shibori Workshop mit renna deluxe
Christiane Hübner von renna deluxe zeigt uns die verschiedenen Falt- und Binde-Techniken beim Shibori Workshop mit renna deluxe

Nachdem Christiane uns die verschiedene Falt-Techniken gezeigt hatte, durften wir selber alles ausprobieren. Und auch wenn ein japanischer Shibori Meister 10 Jahre lernen muss um ein Muster – richtig gelesen – ein einziges Muster zu falten, gibt es kein Falsch. Jedes Stück ist einmalig und wunderschön.

Die Workshop Teilnehmer beim falten und binden ihrer Stoffstücke beim Shibori Workshop mit renna deluxe
Die Workshop Teilnehmer beim falten und binden ihrer Stoffstücke beim Shibori Workshop mit renna deluxe
Echtes Indigo zum Färben beim Shibori Workshop mit renna deluxe
Echtes Indigo zum Färben beim Shibori Workshop mit renna deluxe
Unsere gefalteten und verschnürten Pakete erst beim Wässern und danach im Topf mit Indigo beim Färben beim Shibori Workshop mit renna deluxe
Unsere gefalteten und verschnürten Pakete erst beim Wässern und danach im Topf mit Indigo beim Färben beim Shibori Workshop mit renna deluxe

Indigo Magic

Das für mich faszinierende war das Färben mit Indigo. Wenn das Stoffstück aus dem Färbetopf kommt, ist es erst knall grün und durch die Oxidation mit Sauerstoff entsteht erst der wundervolle tiefblaue Indigo Farbton. Einfach magisch!

Indigo Magic - erst grün und am Sauerstoff wird es dann Indigoblau beim Shibori Workshop mit renna deluxe
Indigo Magic – erst grün und am Sauerstoff wird es dann Indigoblau beim Shibori Workshop mit renna deluxe

Wer noch mehr über den Workshop und Shibori lesen möchte, kann das bei einigen der Workshop-Teilnehmern machen. Kikis Bericht auf ihrem Blog La Wollbindung, Lisa von Mein Feenstaub hat sich einen Shopper daraus genäht, die Dreieckchen haben sich Balkon-Kissen gefärbt und Sabine von Held am Herd hat auch über den Workshop berichtet.

Wer mehr über Christiane und ihr Buch Shibori – Traditionelles Färben neu interpretiert (Amazon Link) erfahren möchte, bei Sonja von Fein gedacht gibt es ein Fein gedacht Interview mit ihr über ihr Buch.

Noch mehr zum Thema Shibori, findet ihr auch auf meinem Pinterest-Board.

Nimm mich mit zu Pinterest:

  1. Deshalb ist ja auch alles erlaubt und nix falsch. Indigoblau ist auch meine Lieblingsfarbe!

  2. Wie sieht das toll aus und den Farbton Liebe ich ja sowieso.
    Aber zehn Jahre lernen für ein Muster sind schon wirklich ewig.
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen