Mach mal

D wie Design – Blogger ABC Teil 2

Das Blogger ABC geht in die zweite Runde. Ursprünglich von Anne auf Blogdings gestartet, führt es dieses Jahr Alicja von Lost behind the mirror weiter. In der Zeit vom 1. bis 14. April geht es um D wie Design. Hier findet ihr die Fragen und meine Antworten zu B wie Bilder Teil 2 und zu D wie Design vom letzten Jahr, sowie alle meine Beiträge zum Blogger ABC.

© Lost behind the mirror
© Alicja – Lost behind the mirror

Alle 2 Wochen, immer Samstags, wird ein neuer Buchstabe und ein neues kleines Themengebiet besprochen, ich werde selbst zu jedem Buchstaben meinen eigenen Post verfassen und euch die Möglichkeit geben, eure eigenen Beiträge zu verlinken. – Alicja von Lost behind the mirror.

Alle Themen und Daten findet ihr auf der Übersichtseite von Blogger ABC Teil 2. Vielleicht habt ihr ja auch Lust bei einigen oder sogar allen Themen mitzumachen? In Woche 4 geht es um D wie Design und es gibt ein paar Fragen, die man dazu beantworten kann oder man schreibt einen eigenen Text.

D wie Design – die Fragen

  1. Wie wichtig ist Dir das Design auf deinem Blog und auf anderen Blogs?
    Design finde ich bei einem Blog, neben dem Menschen hinter dem Blog, sehr wichtig. Gerade wenn ich neue Blogs entdecke, entscheidet am Anfang erstmal das Design, ob ich bleibe. Ob ich wieder komme entscheidet dann aber meist der Mensch hinter dem Blog. Denn die Ideen, der Ausdruck seiner Kreativität und die Persönlichkeit sind es die genau diesen Blog von anderen unterscheidet.
    Bei meinem Blog ist mir das Design wichtig, ich bin ein sehr visueller Mensch. Ich denke und merke mir die meisten Sachen sogar in Bildern. Vor dem Relaunch meines Blog-Designs musste ich auch erstmal für mich herausfinden, wie mein Blog wirklich aussehen soll. Wie ich meine Ideen und Worte visuell verpackt haben möchte. Und herausgekommen ist ein Magazin-Layout.
  2. Auf welche Design Elemente legst Du bei Deinem Blog wert?
    Durch den Relaunch meines Blogs vor einer Woche habe ich mich die letzten Wochen sehr mit dem Thema Design auseinander gesetzt. Ich habe mir etliche Blogs angeschaut und mich immer wieder gefragt, was ich mag und was bei mir nicht so gut ankommt. Meine Ergebnisse waren: helle und wenig Farben, klare Aufteilung und ein Magazin-Charakter.
    Ich wollte meine Nische, die Kreativität, ordnen können, da sowohl DIY-Anleitungen, mein Leben als Mama, Rezepte als natürlich auch meine Leidenschaft die Fotografie Bereiche meines Blogs sind und bleiben. Mit dem Magazin-Layout habe ich jetzt die Möglichkeit auf der ersten Seite alle Beiträge der einzelnen Bereiche zusammen zufassen.
  3. Deine persönlichen Design No-Gos?
    Alles was blinkt und sich bewegt und Ton, den man nicht abstellen kann mag ich überhaupt nicht. Zu viele (knallige) Farben zusammen finde ich auch etwas schwierig. Und ganz schlimm finde ich Pop-Ups, die sich über den Inhalt legen, egal ob Werbung oder Newsletter-Anmelde-Boxen.
  4. An welche Design-Trends, die mittlerweile veraltet sind, erinnerst Du Dich und welche aktuellen Trends bezüglich Blogdesings fallen Dir ein?
    Aktuelle Trends sind Aquarell-Hintergründe und Schriften, die aussehen als seien sie mit Hand und Pinsel geschrieben worden. Dazu kommen noch Pastellfarben, viel weiß bzw. helle Töne und Kupfer bzw. Metallic-Farben. Zumindest sind das die Trends, die mir im Moment sehr auffallen. Nicht nur auf den Blogs selbst übrigens, sondern auch auf den (begleitenden) Social Media Kanälen. Auch wenn mir die aktuellen Trends sehr gefallen, finde ich nicht, dass sie zu jedem Blog passen. Man sollte generell nicht unbedingt jeden Trend mitmachen, sondern sich gut überlegen, was zu einem selber und seinem Blog passt.
    Veraltet bleibt für mich Flash, da man das auf den mobilen Apple-Geräten nicht sehen kann und es nicht barrierefrei ist.

Mehr Antworten zum aktuellen Thema findet ihr bei Alicja (Lost behind the Mirror). Habt ihr schon beim Blogger ABC mitgemacht? Was ist euch beim Design eines Blogs wichtig? Und wie gefällt euch mein neues Blog-Design?

Nimm mich mit zu Pinterest:

  1. Vielen Dank. Das freut mich sehr. Und ich bin sehr gespannt, wie es bei dir dann aussieht.
    Lieben Gruß | Barbara

  2. Alicja Parks, blogger at Lost behind the mirror

    Interessanter Beitrag. Danke fürs Mitmachen.
    Ich will auch die Tage aufs Magazindesign umstellen – bei meinem Template gibt es die Option einer Startseite im Magazinlook, gerade eben weil sich bei mir auch viele verschiedene Themengebiete tummeln.
    Dein Blogdesign finde ich mehr als gelungen und passend.

Kommentar verfassen