Hör mal

Weihnachtslieder für Kinder und Familien gesucht

Kennt ihr das vor Weihnachten? Die Kinder lernen im Kindergarten und in der Schule Weihnachtslieder und wollen sie zuhause natürlich auch hören und mitsingen, aber … Und das ABER ist für mich jedes Jahr aufs Neue ein Problem. Es gibt deutsche Weihnachtslieder fast nur von Kinderchören, Rolf Z. oder Schlagersängern. Auf Facebook habe ich vor ein paar Tagen einen Aufruf gestartet und auch ein paar wirklich gute Tipps bekommen. Auf Twitter habe ich auch gesucht und ein paar Tipps bekommen. Aber …

Deutsche Weihnachtsmusik – eine Marktlücke?

Warum gibt es Weihnachtsmusik nicht auch in einer rockigen Variante? Warum immer Kinderchor oder Schlager? Bei uns lief bisher immer eine Weihnachts-Playlist mit englischen Liedern, aber die Kinder beschweren sich jedes Jahr mehr, dass sie nicht mitsingen können. Falls ihr Lust auf englische Weihnachtslieder habt, hier ist meine Spotify Playlist:


Und wenn man sich da die Interpreten anschaut, sind wirklich alle dabei. Sowohl Frank Sinatra, Elvis, Bing Crospy als auch Wham, Bruce Springsteen, Christina Aguilera und Gwen Stefani, also Musiker aus allen Epochen und Musikrichtungen.

Wenn man, wie ich in den 80/90ern aufgewachsen ist und bei den Großeltern die Weihnachtslieder, gesungen von Peter Alexander, Heintje und Mireille Mathieu gehört hat, wünscht man sich für die eigenen Kinder und sich selbst mal andere Varianten. Oder geht es euch nicht so? Ich suche seit Wochen Weihnachtslieder, die ich gerne mit meinen Kindern hören möchte. Aber den ganzen Tag Rolf Z. oder einen Kinderchor mag ich auch nicht hören. Versteht mich bitte nicht falsch, das hat alles seine Berechtigung und gerade die Musik von Rolf Z. lieben die Kinder sehr, aber den ganzen Tag? In Dauerschleife? Und Kinder, die singen habe ich zuhause ja eh schon, da müssen die nicht auch noch aus der Box raus singen.

Meine Lösungsidee

Warum machen deutsche Künstler/Musiker eigentlich keine Weihnachtsplatte? Ich meine, die Künstler mit denen ich aufgewachsen bin, wie Grönemeyer, die toten Hosen, Sasha, Nena, die Prinzen, Nina Hagen, die fantastischen Vier. Gerne auch Wir sind Helden, Sportfreunde Stiller, Bosse, Clueso, Tomte, Matthias Schweighöfer, Andreas Bourani, Mark Forster, Max Giesinger, Tim Bendzko, Philip Poisel, Joris oder Sarah Connor. Aber statt dessen hören wir zuhause meine Spotify-Playlist mit viel Rolf Z. und Kinderchören weil die Kinder eben nur bei den deutschen Texten mitsingen können.

Ich glaube fest daran, dass das eine echte Marklücke ist. Ein Weihnachtsalbum mit deutschen Künstlern, die die Lieder auf ihre Art singen. Gerne auch von jedem Künstler ein Lied und eine Gemeinschaftsproduktion. Sowas wie Band Aid mit deutschen Künstlern, deutschen Texten und den schönen klassischen Weihnachtsliedern. Mit einem Jahr Vorlauf müsste es doch für nächstes Jahr möglich sein, oder? Das wäre zumindest mein Weihnachtswunsch für nächstes Jahr.

Was meint ihr? Wie ist das bei euch zuhause mit der Weihnachtsmusik? Eher klassisch oder rockig? Und wenn ihr noch Tipps für mich habt, bitte immer her damit!

Nimm mich mit zu Pinterest:

  1. Danke Andreas, die hatte ich auf Twitter auch schon empfohlen bekommen und die sind tatsächlich super und genau das was ich gesucht habe!
    Aber nur die eine Platte rauf und runter ist auf Dauer ein bisschen wenig 😉

    Lieben Gruß | Barbara

  2. Hallo Barbara,

    suche mal nach Giraffenaffen Winterzeit (http://amzn.to/2zOSPS6), die sind auch bei Spotify zu finden. Die haben schon 4 oder 5 Platten rausgebracht, absolut empfehlenswert, da wippt der Fuß von alleine mit. Müsste genau das sein was Du suchst.

    Schöne Grüße
    Andreas

Kommentar verfassen