DIY Mach mal

Papierblumen – DIY mit Kinder

Braucht ihr noch ein schnelles DIY für den Mutter- oder Vatertag?
Seid ihr bei sowas auch immer auf den letzten Drücker unterwegs? Wir haben hier noch schnell ein paar Papierblumen gebastelt. Sind auch ganz pflegeleicht fürs Büro 😉 und klappen prima mit älteren Kindergartenkindern und Schulkindern.

Papierblumen mit Kindern basteln – die Zutaten

Für beide Papierblumen, die ich euch jetzt zeige, braucht ihr die gleichen Zutaten:

  • buntes Papier (in Blumen-Farben)
  • buntes Washi-Tape (grün für den Stengel und gelb/orange für das obere Ende)
  • lange Holz-Spiesse
  • Bleistift
  • Schere

und schon kann es los gehen:

Papierblume – aus der Kinderhand

Für die Blume aus der Kinderhand, die Hand mit dem Bleistift auf ein buntes Papier malen/umfahren und mit der Schere ausschneiden. Die einzelnen Finger der Papierhand mit dem Bleistift aufrollen, wie unten auf dem Bild mit der rosa Hand zu sehen. Mit dem grünen Washi-Tape anfagen den Holz-Spieß von unten her zu umwickeln. Am oberen spitzen Ende mit einen gelb oder orange für das Blüteninnere dick um wickeln. Zum Schluß die Papierhand beim kleinen Finger beginnend um den Holz-Spieß wickeln und mit dem grünen Washi-Tape festkleben. Ihr müsst das nicht sehr fest drum wickeln, sondern könnt die Enden ein wenig offen lassen. Fertig ist die Blume aus der Kinderhand. Gefunden habe ich die Idee bei One little project – Handprint Lilies.

Step by Step Anleitung um eine Papierblume aus einer Kinderhand zu machen - diephotographin
Step by Step Anleitung um eine Papierblume aus einer Kinderhand zu machen – diephotographin

Papierblume – Hyacinthe

Für die zweite Papierblume braucht ihr wieder die gleichen Zutaten. Dieses mal schneidet ihr aber einen ca. 4-5 cm breiten Streifen an der kurzen Seite des bunten Din A4 Blattes ab. Schneidet in knapp 1 cm Abstand bis ca. 1 cm zum Rand Streifen ins Papier und rollt diese um den Bleistift herum wieder auf. Den Holz-Spieß müsst ihr wieder mit grünem und oben mit gelbem oder orangenem Washi-Tape umwickeln. Zum Schluss den Papierstreifen mit den aufgerollten Streifen nach außen um den Holz-Spieß wickeln und mit dem grünen Washi-Tape festkleben. Am besten hält die Papierblume, wenn ihr nicht nur Anfang und Ende mit dem Washi-Tape fixiert, sondern den Papierstreifen die ganze Zeit beim umwickeln festklebt. Gefunden habe ich die Idee bei deinDIY und bei Wir testen und berichten.

Step by Step Anleitung um eine Hyacinthe als Papierblume zu machen - diephotographin
Step by Step Anleitung um eine Hyacinthe als Papierblume zu machen – diephotographin

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, noch mehr so pflegearme Papierblumen zu machen, dann schaut mal auf meinem Pinterest-Board DIY Papierblumen vorbei, da findet ihr noch ganz viele andere wundervolle Ideen um Papierblumen für jede Gelegenheit zu basteln. Die Anwendungsideen sind nahezu endlos, ob große Seidenpapier-Blumen als Foto-Hintergrund oder kleine Papierblumen als Beigabe zum Geschenk oder auch einfach so als pflegeleichten Strauß fürs Büro, für Allergiker oder Menschen ohne grünen Daumen.

Habt ihr schon mal Papierblumen gebastelt? Mit euren Kindern? Und vielleicht auch verschenkt? Welche Blumen waren das denn?

Nimm mich mit zu Pinterest:

Sharing is caring - teilt den Beitrag, wenn er euch gefallen hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.